Young Lion*ess of Acousmatic Music

Internationaler Wettbewerb für akusmatische Komposition

The Acousmatic Project (ACP) eröffnet Young Lion*ess of Acousmatic Music für Komponierende unter 30 Jahren, jeder Nationalität und jeden Geschlechts. Gefragt sind Werke auf einem Trägermedium, im Studio komponiert und für die Aufführung mit Lautsprechern im Konzert konzipiert – ohne die Intervetion anderer Live-Sound Quellen.
In der ersten Auswahl durch die Jury, werden 16 Werke ausgewählt, die in vier Streaming–Konzerten im Juni aufgeführt werden. Davon werden vier Gewinner von der Jury und ein Publikumspreis durch Online–Voting vergeben. Das Preisgeld beträgt jeweils 1000.- EUR und die gewählten Werke werden beim Festival Echoes Around Me mit dem Wiener Akusmonium im Oktober 2022 aufgeführt. Maximal 100 Werke können am Wettbewerb teilnehmen.

Details

  1. Die Annahme der Werke endet bei 100 Einsendungen – spätestens am 15. März 2022.
  2. Die Anzahl der bereits eingesendeten Werke wird täglich online bekanntgegeben.
  3. Die Bewertung erfolgt anonym.
  4. Altersgrenze ist das vollendete 30. Lebensjahr (Nachweis durch Passkopie)
  5. Es werden fünf Gewinner*innen ausgewählt (vier durch die Jury & ein Publikumspreis)

Werk

  1. Jede*r Teilnehmende kann nur mit einem Werk teilnehmen.
  2. Das Werk darf noch nicht veröffentlicht sein, keinen Preis erhalten haben und darf für die Zeit der Bewertung nicht online zugänglich sein.
  3. Die Dauer des Werks darf maximal 12 Minuten betragen.
  4. Für eine genaue Definition einer akusmatischen Komposition siehe:
    http://www.musiques-recherches.be/fr/musiques-recherches/presentation
  5. Stereo (.wav, 48kHz, 24bit)
  6. Multichannel = Stereo Version (.wav, 48kHz, 24bit) & Multikanalversion mit einzelnen Files.wav, 48kHz, 24bit) & KanalSetupPlan.pdf
  7. Zusendung der Werke über einen der bekannten Übertragungsdienste (WeTransfer, …) .zip Folder über das Kontaktformular unten

Zeitplan

  1. Maximal 100 spätestens 15. März 2022
  2. Streaming-Konzerte im Juni
  3. Preisvergabe im Juli
  4. Aufführung auf dem Wiener Akusmonium Anfang Oktober beim Festival Echoes Around Me

Jury

  • Alla Zahaikevych (UA) Associate Professor of the Department of Composition and Music Information Technologies of the Tchaikovsky Kyiv National Academy of Music & President of the Ukrainian Association of Electroacoustic Music
  • Annette Vande Gorne (BE)
    composer, professor emeritus of acousmatic composition and spatial interpretation at the Royal Conservatory of Mons (Belgium) and founder of its electroacoustic section, president and artistic director of Musiques & Recherches (Ohain, Belgium) and of the festival „L’Espace du Son“, member of the commission for contemporary music at the Ministry of Culture of the Wallonie-Bruxelles Federation.
  • Jaime Reis (PT) artistic director of Festival DME and of Lisboa Incomum, Professor of Composition and Electroacoustic Music in the Lisbon College of Music (ESML)
  • Volkmar Klien (A) Professor of Composition at the Anton Bruckner University (Linz)

Anonymität

  1. Die Werkbenennung darf den Namen des/der Schöpfer*in nicht enthalten und das File darf keine Metadaten mit diesen Informationen beinhalten.
  2. Die Werke erhalten nach Abgabe eine Nummer und bleiben anonym bis zu den Online-Streams im Juni.
  3. Erkennt ein Jurymitglied ein Werk darf dieses Jurymitglied an der Bewertung dieses Werkes nicht teilnehmen.

Rechtliches

  1. Der/Die Autor*in überlässt die Aufführungsrechte für das Streamingkonzert und die Aufführung bei Echoes Around Me dem Kunstverein The Acousmatic Project.
  2. Das Ergebnis der Jury kann nicht angefochten werden.
  3. Der Kunstverein The Acousmatic Project erhält das Recht das Werk für die Dauer eines Jahres weiterhin auf der Website zur Verfügung zu stellen und den Schöpfer des Werkes auf der Website zu präsentieren.
  4. Zusendungen die die hier beschriebenen Anforderungen nicht erfüllen, werden nicht bewertet.
  5. ACP erhält das Recht die Ausschreibungsbedingungen zu ändern, falls dies erforderlich ist. Änderungen werden auf dieser Website bekannt gegeben.
  6. Die Presiträger*innen werden gebeten bei jeder Veröfffentlichung und weiteren Aufführung den Preis Young Lion/Lioness of Acousmatic Music bekanntzugeben.
  7. Das Anmeldeformular ist auszufüllen und mit dem Kontaktformular unten an uns zu senden. Darin müssen die Teilnahmebedingungen akzeptiert werden.

Abgabe

  1. das Werk mit Titel ohne Namensangabe
  2. Formular – YoungLioness_Form.pdf ausgefüllt
  3. Passkopie – Fotoscan

Unterstützt von:

BMKOES
Stadt Wien Kultur